Urlaub in Coronazeiten

Fragen & Antworten

Auf Grund unserer speziellen Lage als Enklave ist das Kleinwalsertal vom Rest Vorarlbergs abgeschnitten und nur über das Oberallgäu erreichbar.

Das Kleinwalsertal ist von der Reisewarnung für Vorarlberg ausgenommen.

Eine bedenkenlose Anreise für Urlauber aus Deutschland ist somit möglich.

Quelle: rki.de

Fragen & Antworten zu Ihrer Buchung

Sorglos buchen – mit unserem hauseigenen Hörnlepass-Reisewarnungs-Schutz und der kostenlosen Stornoversicherung des Landes Vorarlberg.

  • Was ist in unserem hauseigenen Hörnlepass-Reisewarnungs-Schutz enthalten?
    Im Fall einer Reisewarnung für das Kleinwalsertal ist Ihre Buchung über den "Hörnlepass Reisewarnungs-Schutz" abgesichert. Dieser wird mit € 7,90 pro Person und Nacht berechnet und kann direkt bei der Buchung oder bis maximal 28 Tage vor Anreise dazu gebucht werden. Das bedeutet für Sie: kostenfreie Stornierung bei einer Reisewarnung.
  • Was ist über die Covid-19-Stornoversicherung vom Land Vorarlberg abgedeckt?
    Wenn Sie oder ein naher Angehöriger im selben Haushalt an COVID-19 erkranken oder behördliche Quarantäne verordnet bekommen leistest die Versicherung bis zu € 3.000 pro Person Ersatz bei einer Stornierung vor dem Reiseantritt. Die Covid-19-Stornoversicherung vom Land Vorarlberg benötigt keine separate Buchung. Diese ist automatisch und kostenlos in der Hotelbuchung inkludiert. Diese gilt auch für bereits getätigte Buchungen.
  • Wie funktioniert die Inanspruchnahme der Covid-19-Stornoversicherung vom Land Vorarlberg?
    Von uns erhalten Sie eine Stornorechnung, welche Sie zusammen mit dem positiven Covid-19 Testergebnis bzw. dem behördlichen Quarantänebescheid direkt an claims.at@allianz.com senden.
  • Was passiert, wenn Sie sich vor der Anreise in Quarantäne begeben müssen oder sich selbst mit Covid-19 infizieren?
    Jede Urlaubsbuchung im Kleinwalsertal ist automatisch und kostenlos über die Covid-19-Stornoversicherung des Landes Vorarlberg abgesichert. Somit sind Sie in diesem Fall versichert.
  • Was passiert, wenn Sie sich während Ihres Aufenthaltes mit Covid-19 infizieren und in Quarantäne begeben müssten oder den Aufenthalt abbrechen müssen?
    Durch einen Abschluss einer entsprechenden Reiseschutzversicherung, z.B. bei der Europäischen Reiseversicherung, sind Sie in diesem Fall abgesichert. Eine solche Reiseschutzversicherung können Sie direkt bei der Urlaubsbuchung über unser Rezeptionsteam oder hier mit abschließen.
  • Was wenn die Grenzen schließen?
    Kommt es zu Grenzschließungen, so kommt der Beherbergungsvertrag nicht zu Stande. Ihre Buchung wird somit kostenfrei storniert.
  • Wie sind die Stornobedingen?
    Eine kostenfreie Stornierung ist bis 28 Tage vor Anreise möglich.

Wir hoffen Ihnen mit diesen Fragen und Antworten weiter geholfen zu haben. Sollten Sie weitere Fragen zu Coronarichtlinien, Reisewarnungen etc. haben stehen wir Ihnen als persönlicher Ansprechpartner unter der Rufnummer +43 5517 57070 zur Verfügung.

Verhalteshinweise für unsere Gäste

  • Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen außer gegenüber Personen aus dem gemeinsamen Haushalt oder Mitreisenden in der selben Wohneinheit halten
  • Mund-Nasen-Schutz im Bereich des Eingangs und der Rezeption tragen. Ausgenommen sind Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr oder Personen, denen es aus gesundheitlichen Gründen nicht zugemutet werden kann.
  • Tragen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz auch im Restaurant. Außgenommen ist der eigene Sitzplatz.
  • Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten. Wir werden Sie dennoch herzlichst empfangen.
  • Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife mind. 30 Sekunden waschen.

Bitte verzichten Sie auf eine Anreise, sollten Sie den Verdacht haben an Covid19 erkrankt sein.

Einwegschutz-Masken sind an unserer Rezeption für € 1,00 erhältlich.

Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst sowie auch unsere anderen Gäste und uns als Gastgeber!

 

Stand: 9. November 2020

powered by webEdition CMS