Philosophie & Geschichte

Verwurzelt & natürlich gewachsen

Jede Generation hat den Hörnlepass auf ihre Weise geprägt. Immer selbstverständlich waren für uns gegenseitige Wertschätzung und Respekt für die natürlichen Kreisläufe der sensiblen Naturlandschaft im Kleinwalsertal.

1951 übernahmen Rüdigers Eltern die Alpwirtschaft am Hörnlepass. Schnell wurde die Hörnlepasshütte zu einem beliebten Ausflugsziel. Doch 1959 brannte sie nach einem Blitzschlag nieder. So kam es zum Wiederaufbau als Gasthof mit Gästezimmern. Rüdiger und Christine führen den Betrieb seit 1984. Sie haben den Alpengasthof zu dem gemacht, was er heute ist. Seit 2015 führt der Sohn Gregor den Betrieb und gestaltet das nächste Kapitel des Hörnlepass.

powered by webEdition CMS